GÄSTEBUCH


Ich freue mich über viele Einträge mit Ihren Anfragen und Wünschen, Kommentaren, Lob und Kritik.

Wenn Sie mit anderen Nutzern direkt in Kontakt treten möchten oder eine direkte Antwort wünschen, vergessen Sie bitte nicht, Ihre Mailadresse innerhalb Ihres Gästebucheintrags anzugeben.

Unpassende oder der Intention dieser Homepage zuwiderlaufende Einträge werden kommentarlos gelöscht.


Gästebuch

299 Einträge auf 60 Seiten
ulrike Erbstößer
28.01.2023 14:03:28
Guten Tag Herr Wagner!

Nachfolgend der gewünschte Link zur Abgrenzung von Gesteinigt zu Eulau:
https:­//­de.­mapy.­cz/­zakladni?­l=­0&source=­ward&id=­13599&ds=­1&x=­14.­1096264&y=­50.­7678066&z=­15

Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Erbstößer
Sybille Jungwirth
26.01.2023 15:41:05
Hallo Herr Wagner,

es muss sich tatsächlich um das von Ihnen genannte Güntersdorf bei Königinhof handeln. Dafür spricht auch, dass meine Oma oft vom "Leinöl" gesprochen hat - ich habe gelesen, dass im Vorland des Riesengebirges durchaus Flachs angebaut wurde.
Die Recherche war schwierig, ich konnte die Ortschaft aber tatsächlich im Internet finden: Es muss das Huntirov sein, welches ein Ortsteil von Vitezna, Region Königgrätz, ist ...

Haben Sie einen Hinweis für mich, an wen ich mich für weitere Informationen aus dieser Region am besten wenden kann?

Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung und

herzlichen Gruß

Sybille Jungwirth (­sybille.­jungwirth@­gmail.­com)­
Sybille Jungwirth
26.01.2023 13:12:44
Lieber Herr Wagner,
hm, ganz sicher bin ich mir da nicht. Ich werde mich mal mit meiner in Verbindung sezten, ob sie da näheres weiß.

Herzlichen Gruß
Sybille Jungwirth
Hermann Wagner (Admin)
26.01.2023 11:46:09
Hallo Frau Jungwirth,
weder im Adressbuch 1921, noch in den Adressbüchern 1934 und 1942 taucht der Familienname "Czak" auf. Sind Sie sicher, dass Ihre Großmutter aus "unserem" Güntersdorf bei Tetschen stammt ? Es gibt einen weiteren Ort dieses Namens bei Königinhof an der Elbe im südlichen Riesengebirgsvorland.
Viele Grüße
H. Wagner
Sybille Jungwirth
26.01.2023 08:05:30
Lieber Gerhard,

vielen Dank für Ihre prompte Rückmeldung!
Die E-Mail-Adresse ist korrekt angegeben - vielleicht funktioniert es mit meiner Dienst-Mail: sybille.­jungwirth@­bs-­rot.­de oder mit sybille.­buck@­googlemail.­com

Meine Oma ist geboren am 05.09.1921, von ihr habe ich leider keine Dokumente, nur das Foto des Hauses.
Die Dokumente sind von der Familie meiner Urgroßmutter (aus Wissotschan), also sozusagen der Schwiegermutter (verh. Stopfkuchen) meiner Oma. Die Unterlagen sind schon auf Deutsch, aber die alte Schrift kann ich leider kaum entziffern. Ich habe es zusammen mit meiner Mutter versucht, sie bewahrt die Unterlagen auf. Aber auch meine Mutter tut sich schwer mit der alten Schrift.

Ich freue mich über jeden Hinweis und Ansatzpunkt!

Herzlichen Gruß
Sybille
Anzeigen: 5  10   20